DALI-16B automatischer Parameter-Reset

Modultypen und Features

DALI-16B automatischer Parameter-Reset

Beitragvon Paul Seebacher » Mi 1. Apr 2015, 15:37

Unsere DALI-Gateway-Module zeichnen sich durch ihren sicheren Betrieb und vor allem auch die sichere, automatische Grundinitialisierung aller angeschlossenen DALI –Geräte aus. Dies hat den Vorteil, dass auch Geräte aus anderen Anlagen, mit völlig falschen Parametern sofort problemlos funktionieren.
Einzige Voraussetzung ist, die Geräte müssen eine gültige DLAI-Adresse haben.

Wir hatten mal wieder die Frage was genau für Werte geändert werden.

Dies wird genau in den Parameterseiten des Moduls festgelegt.
Hier im Beispiel das DLAI-16B-Modul:
DALI-16B-Param.jpg
DALI-16B Parameter DALI
DALI-16B-Param.jpg (78.54 KiB) 1766-mal betrachtet


Generell kann vorgewählt werden, ob das DALI-Setup nach erfolgter die Parametrierung und/oder nach RESET – sprich Spannungsausfall erfolgen soll.

Übertragen wird dann folgendes:

- Gruppen zu jeder Adresse gem. der Eintragungen in der Konfigurationsseite.

DALI-16B-Param-Gr.jpg
DALI-16B Parameter Konfig0
DALI-16B-Param-Gr.jpg (60.73 KiB) 1766-mal betrachtet

Wenn „Reset MIN-MAX-LEVEL auf “EIN“ gesetzt ist, dann wird folgendes übertragen:

- MIN-LEVEL aus den Parametervorgaben für Gruppe 0-15
- MAXLEVEL auf #254 gesetzt

Generell erfolgt die Übertragung von:
- DALI FAILURE LEVEL >> einstellbar >> default #254
- DALI POWER-ON LEVEL >> einstellbar >> default #1
- FADE TIME (Gerät) >> Überblenden Konfig einstellbar >> default 4,0s
- FADE TIME (Gerät) >> Standardbetrieb einstellbar >> default 1,0s
Paul Seebacher
Paul Seebacher
 
Beiträge: 46
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 13:22

Zurück zu ISYGLT-Module

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron